Barrierearmut/Barrierefreiheit

Diese Seite entspricht den “Web Content Accessibility Guidelines 1.0″ des W3C (World Wide Web Consortium), verfügbar unter http://www.w3c.de/Trans/WAI/webinhalt.html, WCAG Priorität 1 und 2.

Textbasierende Menüs

Alle Menüs basieren auf Textdateien. Dadurch wird eine Ausgabe durch Sprachsysteme, Spezialdisplays und Blindenterminals (Braille-Terminals) für sehbehinderte Anwender unterstützt. Außerdem lassen sich die Seiten durch speziell angepasste Sprachsteuerungssysteme auch von motorisch eingeschränkten Personen navigieren. Eine Gesamtübersicht der Navigation ist über die Sitemap abrufbar.

Skalierbare Schriftgrößen

Alle Menüpunkte und Texte auf diesen Seiten lassen sich in ihrer Darstellung vergrößern. Dadurch können auch Menschen mit einer Sehschwäche die Seiten ohne teure Zusatzgeräte gut nutzen. Um die Schriftdarstellung anzupassen, nutzen Sie die Einstellungsoptionen des jeweiligen Web-Browsers. Aktuelle Browser-Versionen bieten eine Zoom-Funktion für die Gesamtansicht der Website. Zoom-Funktionen erzeugen optimiertere Vergrößerungen als solche, die lediglich die Schriften vergrößern. Eine Aktualisierung des Web-Browsers wird empfohlen, um diese Funktionen anwenden zu können.

Mozilla Firefox 3, Opera und Internet Explorer ab Version 7

Klicken Sie im Hauptmenü auf „Ansicht“, dann auf „Zoom“  (Opera > “Zoomfaktor”) und wählen Sie „vergrößern“ oder „verkleinern“. Alternativ können Sie – ohne die Maus zu verwenden – die Tastenkombination „Steuerung“ und gleichzeitig entweder die Minus- (zur Verkleinerung der Schrift) oder die Plus-Taste (zur Vergrößerung der Schrift) drücken.

Mozilla Firefox 2, Internet Explorer 5 und 6

Klicken Sie im Hauptmenü auf „Ansicht“, dann auf „Schriftgrad“ und wählen Sie nun eine Schriftgröße zwischen sehr klein und sehr groß aus.

Safari 3

Klicken Sie im Hauptmenü auf Darstellung und wählen Sie “Schrift größer” bzw. “Schrift kleiner”.

Auf eine lokal gültige Anpassung der Schriftgrößen über Access-Keys (Zugriffstasten für die direkte Anwahl von Inhalten) ist bewusst verzichtet worden: Eine übergreifend gültige Einstellungsmöglichkeit braucht der Nutzer nicht für jede besuchte Seite neu zu erlernen.

Javascript

Die Druck- und Weiterempfehlungsfunktionen innerhalb des Internetangebotes basieren auf Javascript. Wenn ein Browser die Nutzung von Javascript nicht zulässt, wird im Kontext entsprechend darauf hingewiesen. Die Druckfunktion über Javascript kann mit identischem Druckergebnis über die Druckfunktion des Browsers erreicht werden.

Bilder mit Erläuterungen

Wenn Bilder verwendet werden und es im Kontext sinnvoll ist, sind alle Bilder mit kurzen erläuternden Texten versehen. Dies unterstützt in der Regel sowohl Sprachausgabesysteme, als auch Braille-Terminals.

Tabellenfreie Programmierung und Strukturierung durch „Cascading Style Sheets“ (CSS)

Auf den Seiten des BioEconomy Clusters werden Tabellen ausschließlich für die Darstellung von Datenangaben im Text verwendet, für die eine tabellarische Darstellung sinnvoll und unumgänglich ist. In der Programmierung ist vollständig auf Tabellen verzichtet worden. Mit Ausnahme dieser in bestimmten Bereichen bewusst eingesetzten strukturierten Tabellen erfolgt die gesamte übrige Darstellung durch Anwendung der sogenannten CSS-Technik. Die Seiteninhalte lassen sich durch diese Technik ausgeprägt barrierearm darstellen. Im Druckergebnis sorgt sie für eine optimierte Ausgabe der Inhalte.
Menschen mit erheblicher oder totaler Sehstörung können die durch diese Art der Programmierung formatierten Texte mit Sprachausgabesystemen oder entsprechenden Terminals in der Regel problemlos im logisch korrekten Zusammenhang erfassen.

Aug 25 Sa
all-day 7th International Summer School on Life Cycle Approaches to Sustainable Regional Development @ Helmholtz Center for Environmental Research - UFZ
7th International Summer School … @ Helmholtz Center for Environmental Research - UFZ
Aug 25 – Dienstag all-day
This Summer School is an opportunity for students, professionals and regional managers to learn how to extend evolving life cycle management tools into new [...]
Sep 11 Di
all-day World Bioeconomy Forum 2018 @ Ruka, Finnland
World Bioeconomy Forum 2018 @ Ruka, Finnland
Sep 11 – Donnerstag all-day
Biostrategies are evolving Forests role mitigating climate change Evolving value chains based on bio-feedstock Bioeconomy – mitigating losses In the middle of the forest [...]
Sep 25 Di
all-day Fachpack 2018 @ Nürnberg Messe
Fachpack 2018 @ Nürnberg Messe
Sep 25 – Donnerstag all-day
Kommen Sie zur FachPack, der europäischen Leitmesse für die Verpackungsindustrie! Vom 25. bis zum 27. September 2018 erleben Sie Innovationen entlang der Prozesskette Verpackung – [...]
Sep 26 Mi
all-day 1. LaNDER³-Symposium: Naturfaserverstärkte Kunststoffe – Aktuelle Trends und Entwicklungen @ Hochschule Zittau
1. LaNDER³-Symposium: Naturfaser… @ Hochschule Zittau
Sep 26 – Donnerstag all-day
Im Mittelpunkt des ersten LaNDER3-Symposiums stehen aktuelle Entwicklungen auf dem Gebiet der – naturfaserverstärkten Kunststoffe – von der Herstellung, Beschichtung und Verarbeitung bis zum [...]
Okt 5 Fr
all-day 36th Annual World Methanol Conference @ Hilton Vienna
36th Annual World Methanol Confe… @ Hilton Vienna
Okt 5 – Samstag all-day
Methanol-to-Olefins: Shift in Fortune Amid Low Oil? Oil prices have been fluctuating at lower levels than in the past, potentially hampering prospects for methanol both [...]
Okt 10 Mi
all-day 11. Europäisches Holzwerkstoff-Symposium 2018 @ Hamburg
11. Europäisches Holzwerkstoff-S… @ Hamburg
Okt 10 – Freitag all-day
Call for Papers Aktuelle Herausforderungen und Trends in der Holzwerkstoffindustrie stehen vom 10. bis 12. Oktober 2018 im Fokus des mittlerweile 11. Europäischen Holzwerkstoff-Symposiums in [...]
Okt 16 Di
all-day EFIB 2018 @ Toulouse, Frankreich
EFIB 2018 @ Toulouse, Frankreich
Okt 16 – Donnerstag all-day
Nov 12 Mo
all-day 3rd International BioSC Symposium – Towards an integrated Bioeconomy @ Gustav-Stresemann-Institut, Bonn
3rd International BioSC Symposiu… @ Gustav-Stresemann-Institut, Bonn
Nov 12 – Dienstag all-day
Um den Herausforderungen des 21. Jahrhunderts zu begegnen und erfolgreich eine nachhaltige Bioökonomie zu implementieren, bedarf es der Beiträge zahlreicher Akteure und Forschungsdisziplinen. Grundlagen-, anwendungs- [...]

View Calendar

Zukünftige Events

News

Anmeldung Cluster-Newsletter