Der BioEconomy e.V. – ein Kurzportrait

Der BioEconomy e.V. bündelt die Interessen der Clustermitglieder und bildet eine rechtliche Plattform für die Organisation und Finanzierung der gemeinsamen Aktivitäten insbesondere zur Bereitstellung der Eigenmittel für das Custermanagement.  Er wurde am 18. Oktober 2012 gegründet und hat unmittelbar in Folge die Aktivitäten aufgenommen.

Die Vision des Clusters und des Vereins BioEconomy e.V. ist die Entwicklung der Clusterregion Mitteldeutschland zur internationalen Modellregion der Bioökonomie mit der erfolgreichen Umsetzung einer vollständigen stofflichen, chemischen und energetischen Nutzung des natürlichen Rohstoffes Holz und anderer non-food Biomasse in effizienten Koppelproduktionen und Kaskadennutzungen. Der Verein richtet sich an alle Unternehmen und Organisationen, die an dieser Schaffung neuer Wertschöpfungsketten und wirtschaftlicher Entwicklungspotenziale partizipieren und mitwirken wollen.

Zur Vereinsstruktur

Die Mitgliederversammlung des Vereins wählt den Vorstand und trifft die Grundsatzentscheidungen des Cluster mit dem Beschluss über die Strategie und der Bestimmung der Beitragsordnung.

Der Vorstand des Vereins handelt als zentrales Steuerungsorgan und trifft die Grundsatzentscheidungen für die Ausgestaltung des F&E Projektportfolios des Spitzenclusters und die Umsetzung der von den Mitgliedern beschlossenen Strategie. Er besteht aus bis zu 11 Personen und strebt in seiner Zusammensetzung ein möglichst gutes Abbild der vielen verschiedenen Interessens- und Partnerstrukturen aus Wissenschaft und Unternehmen der verschiedenen am Cluster beteiligten Branchen an.

Wald_mit_Logo

News

Anmeldung Cluster-Newsletter