Europäisches Holzwerkstoff-Symposium 2016 erstmals in Hamburg – Call for Papers

Das 10. Europäische Holzwerkstoff-Symposium findet vom 5. bis 7. Oktober 2016 anlässlich des Jubiläums erstmals in Hamburg statt. Vortragsvorschläge können ab sofort eingereicht werden. Das Symposium veranstalten das Fraunhofer-Institut für Holzforschung, Wilhelm-Klauditz-Institut, WKI und der europäische Branchenverband European Panel Federation EPF in Zusammenarbeit mit dem Internationalen Verein für Technische Holzfragen iVTH e.V. und dem Unternehmen SasolWax.

Seit 20 Jahren ist die Konferenz der Branchentreffpunkt der Holzwerkstoff- und Zulieferindustrie. Die Vorträge fokussieren sich 2016 auf die Kategorien Bauen und Wohnen, Eigenschaften und Anwendungen, Herstellung und Veredelung, Rohstoffe und Zusatzstoffe sowie Märkte.

Die Registrierung zur Konferenz ist ab sofort auf der Website www.european-wood-based-panel-symposium.org möglich. Auch bei den Vorträgen gibt es ein Novum: ein Programmkomitee mit wissenschaftlichen Experten begutachtet die Vorschläge und wählt die besten Vorträge für die Tagung aus. Alle zur Einreichung eines Abstracts nötigen Informationen sind ebenfalls auf der Website des Symposiums zu ffinden. Die Frist zur Einreichung endet am 19. Februar 2016.

 

News
Anmeldung Cluster-Newsletter