Veranstaltungen & Deadlines

Aktuelles zur Innovations- und Gründungsförderung

 

Veranstaltungsübersicht Stand 18.4.17Für alle Veranstaltungen können Sie sich direkt anmelden bei: Frau Anne-Karen Beck, Projektkoordinatorin Gründungsaktivitäten (GISBERT) im BioEconomy Cluster:

Die Teilnahme an den GISBERT Veranstaltungen ist kostenlos. Bei Partnerveranstaltungen haben wir oftmals rabattierte Zugangsmöglichkeiten!

 

Ausblick Veranstaltungen GISBERT

BioEconomy Accelerator im TGZ Halle bis 12/2017

Das Technologie- und Gründerzentrum Halle bietet Gründern und jungen Technologieunternehmen im Projekt GISBERT 6 Monate kostenlos optimale infrastrukturelle Voraussetzungen für eine erfolgreiche Entwicklung. Im Rahmen des Akzelerator-Programms werden Labore und Coworking Space für Gründungswillige mit einem biobasierten Geschäftsmodell zur Verfügung gestellt.

Sechs Monate lang können Innovationsteams kostenfrei diese Räumlichkeiten und Arbeitsplätze nutzen, um ihr Produkt/ Geschäftsmodell weiterzuentwickeln. Bewerben Sie sich um einen der Akzeleratorplätze und profitieren Sie dabei auch von dem Expertennetzwerk im Technologiepark “Weinberg Campus” Halle.

Flyer

 

4. MATCHMAKING-EVENT „BioEconomy trifft Wirtschaft und Wissenschaft“ – 07.09.2017

Das vierte MATCHMAKING „BioEconomy trifft Wissenschaft und Wirtschaft“ am 7. September vernetzt KMU, Forschungseinrichtungen und Gründungsinteressenten aus dem biobasierten Umfeld miteinander. Neben ausgewählten Projekten aus dem Clusters BioEconomy Mitteldeutschland spricht auch immer ein mittlerweile etabliertes Unternehmen aus dem Bioökonomieumfeld und erzählt seine erfolgreiche Gründungsgeschichte. Dieses Mal beehrt uns Dominik Siemon von Suncoal Industries GmbH.

Zum Veranstaltungseintrag MATCHMAKING-EVENT Wirtschaft trifft Wissenschaft

 

Idealab Bioökonomie – 28./29.09.2017

Das Ziel des Workshops ist es, die Konzepte Bioökonomie & Kreislaufwirtschaft integriert zu betrachten und innovative Lösungen im Sinne einer „circular bioeconomy“ neu zu denken. Ausgewählte Referenten geben Einblick in Kreativitätstechniken und Green Economy. Die Teilnehmer können im Anschluß eigene Ideen aktiv im Workshop weiterentwickeln oder neue biobasierte Geschäftsideen entwickeln. Das Idealab dient vor allem dazu, Studenten, Wissenschaftler und Unternehmer zusammen zu bringen, um verschiedene Ansätze für die Verwendung von Abfallströmen für die biobasierten Produkte von morgen aus unterschiedlichen Blickwinkeln zu beleuchten sowie die vielversprechendsten Ideen weiterzuentwickeln. Der Workshop ist ein Gemeinschaftsprojekt des Gründerservices der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, dem Technologie- und Gründerzentrums Halle und dem BioEconomy Cluster. Bei Interesse nehmen Sie gern direkt Kontakt auf: anne-k.beck@bioeconomy.de

 

Rückblick Veranstaltungen GISBERT

4. HHL International Investors Day inkl. Best Bio-Based Business Award – 14.06.2017

Im Rahmen des HHL Investors Day wurde dieses Jahr das zweite Mal der Best Bio-Based Business Award für Gründungsteams aus dem Bereich biobasierte Wirtschaft und Life Sciences verliehen. Für die vier Finalisten ging es auch dieses Jahr vor einer renommierten Jury (Vorsitzende Frau Antje Strom, KPMG) um ein Preisgeld von 500€. Gewonnen hat das Startup madebymade, welches den Futtermittelmarkt durch Substitution von Soja- und Fischmehlimporten durch Insektenproteinen revolutionieren will.

Zum Rückblick des 4. HHL International Investors Day 2017

 

Startup Safary: Future Bioeconomy Markets – Opportunities for Entrepreneurs – 12.5.2017

Am 11. und 12. Mai 2017 ermöglichte die Leipziger Startup Safary Tage der offenen Türen für das Städtische Innovations-Ökosysteme. Die überregionalen Teilnehmer haben die Möglichkeit, Startups, Akzeleratoren, Inkubatoren und Community-Hotspots zu besuchen und kennenzulernen.  In diesem Jahr beteiligt sich das DBFZ in Kooperation mit dem BioEconomy Cluster Mitteldeutschland sowie dem Innovationszentrum Bioenergie mit einer Session an der Safary. Mit dabei waren 2 Gründerteams, die Einblick in ihre bio-basierten Ideen gaben.

Zum Veranstaltungseintrag

 

BioEconomy Inno Pitch – 14.03.2017

Der Spitzencluster BioEconomy und die HHL – Leipzig Graduate School of Management luden am 14.3.2017 zum „BioEconomy Inno Pitch“ ein. Die Veranstaltung brachte Ideen und Gründungen aus den Innovationsfeldern der Bioökonomie mit Investoren und Wirtschaftspartnern zusammen. Organisiert wurde der Pitch federführend von UNIVATIONS und dem Investforum Startup Service in Halle.

Zum Veranstaltungseintrag BioEconomy Inno Pitch

 

3. MATCHMAKING-EVENT „BioEconomy trifft Wirtschaft und Wissenschaft“ – 01.02.2017

Das 3. MATCHMAKING „BioEconomy trifft Wissenschaft und Wirtschaft“ fand am 1. Februar statt und vernetzte KMU, Forschungseinrichtungen und Gründungsinteressenten aus dem biobasierten Umfeld miteinander. Neben ausgewählten Projekten aus dem Spitzenclusters BioEconomy Mitteldeutschland sprach Herr Christian Römlein, CEO von bubbles & beyond über die erfolgreiche Gründung im Chemieumfeld. Der Geschäftsführer erzählte von den Erfahrungen mit Finanzierungen und Förderungmöglichkeiten und dem Weg zur erfolgreichen Ausgründung und Marktetablierung. Des Weiteren konnte man viel über das Thema spezielle Holzsorten und ihre Anwendungsmöglichkeiten lernen. Herr Claus von Betula Manus gab den Zuhörern Einblicke in die antiseptischen Eigenschaften von Birkenholz und seine Anwendungen als Griff, Armband oder auch Fußbodenlösung.

Zum Veranstaltungseintrag MATCHMAKING-EVENT Wirtschaft trifft Wissenschaft

 

Ideenwerkstatt “Neue Produkte für die Bioökonomie” – 29.06.2016

Das Ziel des Workshops war es, die Konzepte Bioökonomie & Kreislaufwirtschaft integriert zu betrachten und innovative Lösungen im Sinne einer „circular bioeconomy“ neu zu denken. Ausgewählte Referenten stellte passende die Förderprogramme sowie erfolgreiche Projektanträge vor: Best Practise aus der Forschung und aus Unternehmen. Im Anschluss engagierten sich die Teilnehmer aktiv in Workshops wo ihre Ideen sowie deren Entwicklungs- & Kooperationsbedarf diskutiert wurden. Die Workshops dienten vor allem dazu, Wissenschaftler und Unternehmen zusammen zu bringen, um verschiedene Ansätze für die Verwendung von Abfallströmen für die biobasierten Produkte von morgen aus unterschiedlichen Blickwinkeln zu beleuchten sowie die vielversprechendsten Ideen weiterzuentwickeln.

Zum Veranstaltungseintrag Ideenwerkstatt Bioeconomy meets Circular Economy

HHL International Investors Day inkl. Best Bio-Based Business Award – 15.06.2016

Im Rahmen des HHL Investors Day wurde in diesem Jahr erstmalig der Best Bio-Based Business Award für Gründungsteams aus dem Bereich biobasierte Wirtschaft und Life Sciences verliehen. Für die Teams ging es vor einer renommierten Jury (Vorsitzende der Jury Frau Antje Strom, KPMG) um ein Preisgeld von 500€ und eine Fast-Track Bewerbung für den TGZ Akzelerator in Halle. Der nächste HHL Investors Day findet am 13./14 Juni 2017 statt.

Zum Veranstaltungseintrag HHL International Investors Day

 

Innovationslabor Bioökonomie von SCIDEA – 3. und 4.6. jeweils 9-17 Uhr

Das „Innovationslabor Bioökonomie“ war ein zweittägiger Workshop, der Wissenschaftler im Bereich Biotechnologie und angrenzenden Fachgebieten, Unternehmensvertreter und Kreative mit Interesse an Produktentwicklung im Themenfeld Bioökonomie zusammenbrachte. Die Ideengenerierung für neue Produktideen erfolgt in einem spannenden Methodenmix aus problemlösungs- und nutzerorientierten Ansätzen des Design Thinking und Value Proposition Design (Business Model Canvas) sowie Elementen des Rapid Prototyping.

Zum Veranstaltungseintrag Innovationslabor Bioökonomie

 

Informationsveranstaltung: Erfolgreich Gründen in der Bioökonomie -  27.04.2016, 14 Uhr

Die Zielsetzung der Veranstaltung war die Sensibilisierung aller Interessenten in den Innovationsfeldern der Bioökonomie. Dies umfasst alle Biomasse verarbeitenden Branchen inkl. der Life-Science Bereiche und die Skizzierung einer idealen Bioökonomie, einer vollständig nachhaltigen Wirtschaftsform. Romann Glowacki, Leiter des Innovationszentrums für Bioenergie und Innovationskoordinator des DBFZ, eröffnete den Workshop mit einem spannenden Vortrag über die Chancen und Potentiale der Bioökonomie. Arvid Friebe, Geschäftsführer der Infra-Zeitz Servicegesellschaft, Dr. Martin Zenker, Leiter Technologie der Zellstoff Stendal GmbH, und Oliver Lüdtke, Vorstand VERBIO Vereinigte BioEnergie AG, sprachen über Erfahrungen und besondere Herausforderungen an die Hersteller biobasierter Produkte. Konkrete Gründungsunterstützung erhielten die Zuhörer anschließend von den Experten Thomas Lehr von der CONOSCOPE GmbH und Daniel Worch, dem Geschäftsführer der Univations GmbH. Beide Unternehmen agieren als verlässliche Partner in der Entwicklung nachhaltiger Geschäftsmodelle und Produktinnovationen und sind in Leipzig beziehungsweise Halle ansässig.

Zum Veranstaltungseintrag Informationsveranstaltung: Gründen Sie Ihr Unternehmen in der Bioökonomie

Ideenworkshop: Geschäftsmodellentwicklung im Bereich Bioökonomie – 19.04.2016

Sie haben eine Geschäftsidee? Sie schreiben gerade an einem Businessplan? Ihr Businessplan braucht noch den letzten Schliff? In dem Ideenwettbewerb am 19.04.2016 von 12.45-21 Uhr zum Thema Bioökonomie ging es mit unserem Partner conoscope in der Bio-City Leipzig darum Sie auf dem ersten Schritt zu einem erfolgreichen Unternehmen im jungen Bereich der Bioökonomie zu begleiten. Das Ziel des Workshops war es Sie aktiv bei der Weiterentwicklung Ihrer Visionen und Ideen zu unterstützen, um neue, innovative und vor allem nachhaltig wettbewerbsfähigen Geschäftsideen zu entwickeln.

Rückblick

Zum Veranstaltungseintrag Ideenworkshop: Geschäftsmodellentwicklung im Bereich Bioökonomie

1. MATCHMAKING-EVENT „Wirtschaft traf Wissenschaft“ – 24.02.2016

Das MATCHMAKING-Event „Wissenschaft trifft Wirtschaft“ war die Startveranstaltung des Gründungsprojektes GISBERT. Das BMBF geförderte Projekt beschäftigt sich mit der „Förderung von Gründungen und neuen Geschäftsmodellen auf dem Gebiet der Bioökonomie im regionalen Einzugsgebiet des BMBF-Spitzenclusters BioEconomy Mitteldeutschland“.

Zum Newseintrag Wirtschaft traf Wissenschaft: Startschuss für Gründungsprojekt gefallen

Jul 10 Mo
all-day C.A.R.M.E.N. Symposium 2017: Watt, Wärme, Werkstoffe – smart & sauber @ Hotel ASAM
C.A.R.M.E.N. Symposium 2017: Wat… @ Hotel ASAM
Jul 10 – Dienstag all-day
Das Symposium ist fester Bestandteil im C.A.R.M.E.N.-Jahr. Im Wechsel findet die zweitägige Veranstaltung in Würzburg und in Straubing statt. Das Symposium greift stets aktuelle Trends [...]
Sep 7 Do
17:00 4. MATCHMAKING “BioEconomy trifft Wirtschaft und Wissenschaft” @ Designhaus Halle, Hochschule für Kunst und Design
4. MATCHMAKING “BioEconomy triff… @ Designhaus Halle, Hochschule für Kunst und Design
Sep 7 @ 17:00 – 20:00
4. MATCHMAKING "BioEconomy trifft Wirtschaft und Wissenschaft" @ Designhaus Halle, Hochschule für Kunst und Design | Halle (Saale) | Sachsen-Anhalt | Deutschland
BioEconomy trifft Wissenschaft und Wirtschaft Das mittlerweile vierte Matchmakingevent am 7. September ab 17 Uhr bringt Unternehmer (KMU), WissenschaftlerInnen und GründerInnen aus der Clusterregion [...]
Okt 9 Mo
all-day EFIB 2017 @ Bruessel, Belgium
EFIB 2017 @ Bruessel, Belgium
Okt 9 – Mittwoch all-day
Okt 17 Di
all-day 25. Fakuma – Internationale Fachmesse für Kunststoffverarbeitung @ Friedrichshafen
25. Fakuma – Internationale Fach… @ Friedrichshafen
Okt 17 – Samstag all-day
Fakuma – die ganze Welt der Kunststofftechnik In ihrer mehr als 30-jährigen Geschichte hat sich die Fakuma Internationale Fachmesse für Kunststoffverarbeitung zum herausragenden Branchentreffpunkt mit [...]
Mrz 21 Mi
all-day FENSTERBAU FRONTALE 2018 @ NürnbergMesse GmbH
FENSTERBAU FRONTALE 2018 @ NürnbergMesse GmbH
Mrz 21 – Samstag all-day
Die FENSTERBAU FRONTALE, das ist die Weltleitmesse für Fenster, Türen und Fassaden. Der Wunsch nach mehr Nachhaltigkeit und Komfort bleibt weiterhin der Innovationstreiber für Fensterbau, [...]

View Calendar

Zukünftige Events

News

Neu laden
Bitte geben Sie den Schriftzug ein!

Anmeldung Cluster-Newsletter