LAV Markranstädt entwickelte mit Partnern ein Strategiepapier zur Klärschlammverwertung

Klärschlammverwertung stellt zunehmend eine gesellschaftliche und ökologische Herausforderung dar. Die Bundesregierung beschloss 2013 im Koalitionsvertrag, die landwirtschaftliche Verwertung von Klärschlamm zu Düngezwecken zu beenden und Phosphor und anderen Nährstoffe zurück zu gewinnen. Die LAV Landwirtschaftliches Verarbeitungszentrum Markranstädt GmbH hat gemeinsam mit Partnern ein Strategiekonzept entwickelt, welches einen bedeutenden Beitrag für die Gewährleistung der Klärschlammverwertung in Mitteldeutschland leisten soll. Das Strategiekonzept umfasst u. a. den Aufbau und die Umsetzung eines Technologie- und Kompetenzzentrums. Hierzu war bereits im April 2015 das Netzwerk „Technologie- und Kompetenzzentrum organisches Reststoffrecycling“ (TKoR) gegründet worden, welches durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert wird. Das Netzwerkmanagement wird von der Evermind GmbH aus Leipzig wahrgenommen.

Als direkter Vertragspartner von Kläranlagen, Verbänden und Stadtwerken in Mitteldeutschland verwertet z. B. die LAV  jährlich ca. 350.000 Tonnen (OS) kommunalen Klärschlamm. Ziel des TKoR-Netzwerkes ist die Entwicklung innovativer Verfahren/ Technologien/ Produkte auf dem Gebiet des Nährstoffrecyclings. Verfahren/ Technologien, wie Monoverbrennung, HTC, Vergasung, Pyrolyse, Schmelzverfahren werden weiterentwickelt und angepasst, um Nährstoffträger wie Klärschlamm, Gärreste und Gülle einem Nährstoffrecycling zu unterziehen. Die gewonnenen Nährstoffe, wie Stickstoff, Phosphor, Kalium, Calcium und Schwefel sollen zu marktfähigen Produkten aufbereitet werden.

Für diese anspruchsvolle Aufgabe sind eine Vielzahl von Kompetenzen miteinander vernetzt.

Das TKoR-Netzwerk zur Klärschlammverwertung im Überblick (Grafik: LAV Markranstädt)

Das TKoR-Netzwerk zur Klärschlammverwertung im Überblick (Grafik: LAV Markranstädt)

 TKoR-Kontakt:

Anett Schindler (F&E / Geschäftsfeldentwicklung)
LAV Landwirtschaftliches Verarbeitungszentrum Markranstädt GmbH
Nordstraße 15, 04420 Markranstädt

Telefon: 034205 738 – 0
E-Mail: a.schindler@lav-markranstaedt.de
www.lav-markranstaedt.de

 

Aug 25 Sa
all-day 7th International Summer School on Life Cycle Approaches to Sustainable Regional Development @ Helmholtz Center for Environmental Research - UFZ
7th International Summer School … @ Helmholtz Center for Environmental Research - UFZ
Aug 25 – Dienstag all-day
This Summer School is an opportunity for students, professionals and regional managers to learn how to extend evolving life cycle management tools into new [...]
Sep 11 Di
all-day World Bioeconomy Forum 2018 @ Ruka, Finnland
World Bioeconomy Forum 2018 @ Ruka, Finnland
Sep 11 – Donnerstag all-day
Biostrategies are evolving Forests role mitigating climate change Evolving value chains based on bio-feedstock Bioeconomy – mitigating losses In the middle of the forest [...]
Sep 25 Di
all-day Fachpack 2018 @ Nürnberg Messe
Fachpack 2018 @ Nürnberg Messe
Sep 25 – Donnerstag all-day
Kommen Sie zur FachPack, der europäischen Leitmesse für die Verpackungsindustrie! Vom 25. bis zum 27. September 2018 erleben Sie Innovationen entlang der Prozesskette Verpackung – [...]
Sep 26 Mi
all-day 1. LaNDER³-Symposium: Naturfaserverstärkte Kunststoffe – Aktuelle Trends und Entwicklungen @ Hochschule Zittau
1. LaNDER³-Symposium: Naturfaser… @ Hochschule Zittau
Sep 26 – Donnerstag all-day
Im Mittelpunkt des ersten LaNDER3-Symposiums stehen aktuelle Entwicklungen auf dem Gebiet der – naturfaserverstärkten Kunststoffe – von der Herstellung, Beschichtung und Verarbeitung bis zum [...]
Okt 5 Fr
all-day 36th Annual World Methanol Conference @ Hilton Vienna
36th Annual World Methanol Confe… @ Hilton Vienna
Okt 5 – Samstag all-day
Methanol-to-Olefins: Shift in Fortune Amid Low Oil? Oil prices have been fluctuating at lower levels than in the past, potentially hampering prospects for methanol both [...]
Okt 10 Mi
all-day 11. Europäisches Holzwerkstoff-Symposium 2018 @ Hamburg
11. Europäisches Holzwerkstoff-S… @ Hamburg
Okt 10 – Freitag all-day
Call for Papers Aktuelle Herausforderungen und Trends in der Holzwerkstoffindustrie stehen vom 10. bis 12. Oktober 2018 im Fokus des mittlerweile 11. Europäischen Holzwerkstoff-Symposiums in [...]
Okt 16 Di
all-day EFIB 2018 @ Toulouse, Frankreich
EFIB 2018 @ Toulouse, Frankreich
Okt 16 – Donnerstag all-day
Nov 12 Mo
all-day 3rd International BioSC Symposium – Towards an integrated Bioeconomy @ Gustav-Stresemann-Institut, Bonn
3rd International BioSC Symposiu… @ Gustav-Stresemann-Institut, Bonn
Nov 12 – Dienstag all-day
Um den Herausforderungen des 21. Jahrhunderts zu begegnen und erfolgreich eine nachhaltige Bioökonomie zu implementieren, bedarf es der Beiträge zahlreicher Akteure und Forschungsdisziplinen. Grundlagen-, anwendungs- [...]

View Calendar

Zukünftige Events
News
Anmeldung Cluster-Newsletter