Brennpunkt Leuna

//Brennpunkt Leuna

Brennpunkt Leuna

Global BioEnergies und Audi intensivieren Zusammenarbeit

Vor wenigen Wochen wurde die Lieferung einer ersten Charge Isookatan auf Isobuten-Basis vom deutsch-französischen Konzern Global BioEnergies an den deutschen Automobilhersteller Audi bekanntgegeben. Die beiden Unternehmen hatten bereits im vergangenen Jahr eine Kooperation geschlossen, die die Lieferung von Isobuten, welches Global BioEnergies in der französischen Versuchsanlage Pomacle produziert, nach Deutschland und die dortige Umwandlung in das Audi E-Benzin Isooktan umfasst.

Weltweit einmalige Demonstrationsanlage in Leuna

Um die kommerzielle Nutzung des hochwertigen drop-in Treibstoffes für Benzinmotoren voranzutreiben, sind weitere umfassende Motorentests unabdingbar. Hierzu benötigt der Automobilhersteller weitere größere Chargen des französischen Isobutens, die künftig in der Demonstrationsanlage in Leuna produziert werden sollen.

Auf der weltweit einmaligen Anlage, die eigens für die Produktion gasförmiger Kohlenwasserstoffe konzipiert wurde, wird die deutsche Tochter des französischen Konzerns, Global BioEnergies GmbH, in den nächsten Wochen und Monaten die Technologie hochskalieren und den Beweis antreten, dass diese auch auf nicht biobasierte Rohstoffe anwendbar ist. Mithilfe der Anlage, die am Fraunhofer CBP in der Raffinerie in Leuna installiert wurde, soll nun im Rahmen der erweiterten Zusammenarbeit zwischen Audi und Global BioEnergies die Isobuten-Technologie auch für nicht biobasierte Kohlenstoff- und grüne Energiequellen nutzbar gemacht werden.

2016-02-15T10:18:26+00:00 Februar 15th, 2016|Allgemein|

Profitieren Sie von einem umfassenden und professionellen Netzwerk.

Jetzt Mitglied werden

Newsletter

Sie sind interessiert an den neusten News rund um Bioeconomy? Dann bleiben sie informiert:

Erfahren sie mehr …

Kontakt

Blücherstraße 26, D-06120 Halle

Phone: 0345/ 1314 2730

Fax: 0345/ 1314 2729