Faserstoffe und Verbundwerkstoffe mit Zukunft: Industrie und Forschung treffen sich in Dresden

Das PTS Faserstoff Symposium findet in diesem Jahr vom 26. bis 27. November im Penck Hotel (ehemals art’otel) Dresden statt. Es werden hierbei bis zu 100 Teilnehmer aus Forschung und Industrie erwartet.

Thematisch ist das diesjährige PTS Faserstoff Symposium 2019 (www.faserstoff-symposium.de) auf Faserstoffe für Papiere und Verbundwerkstoffe für Verpackungen, Druck und technische Anwendungen ausgerichtet. Dieses zweijährige Symposium der PTS hat den Anspruch, Faserstoffe, deren Aufbereitung und Nutzung in unterschiedlichen Wertschöpfungsketten zusammenzuführen. Das PTS Faserstoff Symposium gilt nicht zuletzt deswegen als bedeutender Branchentreff.

Thermoplastische Zellstofffasern, Papiere aus neuen Nicht-Holz-Faserstoffen und faserbasierte Materialien für die Energiewende sind nur einige Ausschnitte aus dem diesjährigen Programm. Anerkannte Experten aus Industrie und Wissenschaft werden zu den Schwerpunktthemen Aufbereitung, Sonderfaserstoffe, Additive, Faseranalytik und Neue Werkstoffe aus Papier & Fasern spannende Einblicke geben und neue Entwicklungen aufzeigen.

Daneben wird ebenso der persönliche und thematische Netzwerkausbau auch bei diesem Faserstoffsymposium wieder eine wichtige Rolle spielen. Das Rahmenprogramm mit Ausstellerbereich, einem vorweihnachtlichen Stadtrundgang in Dresden und dem traditionellen gemeinsamen Abendessen bietet den Teilnehmern, Referenten und Ausstellern hierzu vielfältige und abwechslungsreiche Möglichkeiten.

Informationen zur Veranstaltung PTS Faserstoff Symposium 2019:

  • Termin: Dienstag, 26.11. bis Mittwoch, 27.11.2019
  • Veranstaltungsort: Penck Hotel Dresden
  • Frühbucherpreis: Profitieren Sie bei einer Anmeldung bis zum 26.10.2019 vom Frühbucher-Preis von 1.039,50 €.
  • Informationen: www.faserstoff-symposium.de