CAROFIL 2019-02-28T09:06:13+00:00

„KMU-NetC“

Gemeinsam mit regionalen Partnern können kleine und mittlere Unternehmen leichter Forschungsprojekte und Innovationen verwirklichen. Das BMBF fördert daher Forschungs- und Entwicklungsvorhaben von KMU in leistungsstarken Netzwerken und Clustern.

Mit der Fördermaßnahme „KMU-NetC“ aus dem Zehn-Punkte-Programm „Vorfahrt für den Mittelstand“ stärkt das BMBF kleine und mittlere Unternehmen in regionalen Netzwerken und Clustern. Um neue Marktpotenziale zu erschließen, sind KMU besonders herausgefordert, ihre Prozesse, Produkte und Dienstleistungen sowie ihre Geschäftsmodelle zu erneuern. Hilfreich ist dabei die enge Verzahnung mit anderen Unternehmen, Hochschulen oder Forschungseinrichtungen in Netzwerken oder Clustern, die bereits Innovationsstrategien oder Technologie-Roadmaps entwickelt haben. Erfahrungen und Kompetenzen werden geteilt und so Innovationen im Mittelstand erleichtert und beschleunigt.

KMU-NetC Projekt des BioEconomy Clusters CAROFIL

Auch das Verbundvorhaben CAROFIL konnte das BMBF innerhalb der Fördermaßnahme mit seinem innovativen Ansatz überzeugen. So setzen die Projektpartner auf eine neuartige Filtertechnik, wobei magnetisierbarer Filterkohlen zur hochselektiven Abscheidung von Partikeln entwickelt werden sollen.

Der BioEconomy Spitzencluster verfolgt in dem Vorhaben CAROFIL das Ziel, eine neuartige und innovative Filtertechnologie umzusetzen. Diese Technologie soll insbesondere im Hinblick auf Filtrationseigenschaften und Anwendbarkeit weiterentwickelt werden. Im Mittelpunkt des Verbundprojekts steht die Erforschung eines Filtermaterials aus einem Eisen(0)-Kohlenstoff-Komplexes, eines innovativen magnetischen Trägers sowie einer hochselektiven Filteranlage. Entsprechende Anwendungsfelder sind z.B. die Abluftfiltration zur Minimierung von Gerüchen, die Abgasreinigung zur Reduktion von Schadstoffkonzentrationen oder aber die Abwasserreinigung zur Eliminierung von Schwermetallen.

Projektpartner: TRIDELTA Hartferrite GmbH, LTC – Lufttechnik Crimmitschau GmbH, DBFZ Deutsches Biomasseforschungszentrum gemeinnützige GmbH

Profitieren Sie von einem umfassenden und professionellen Netzwerk.

Jetzt Mitglied werden

Newsletter

Sie sind interessiert an den neusten News rund um Bioeconomy? Dann bleiben sie informiert:

Erfahren sie mehr …

Kontakt

Blücherstraße 26, D-06120 Halle

Phone: 0345/ 1314 2730

Fax: 0345/ 1314 2729