Sep
11
Mi
2nd World BioEconomy Forum 2019 @ Ruka, Finland
Sep 11 – Sep 13 ganztägig

Welcome to Ruka on September 11–13, 2019
Program is based on themes

  1. Implementing Biostrategies
  2. Forest bioeconomy and climate change
  3. CEO Panel
  4. Circular Bioeconomy – Enterprise Panel
  5. Evolving value chains based on bio-feedstock – Case Plastics

Themes will be covered in panel sessions.

For the participants there will be an open invitation to participate in the dialog. At the end of the event, participants are able to communicate in small groups and present their proposals for the event summary.

The dress code for the event is Smart Casual.

Download the World BioEconomy Forum flyer here.

Sep
26
Do
2. ECP Summer Summit 2019 – European Chemistry Partnering @ Düsseldorf
Sep 26 ganztägig

European Chemistry Partnering now 2 times a year:

The ECP Summer Summit is the brother of European Chemistry Partnering. Your benefit: You see your customers, investors and partners more frequently and can speed up the initiation of business. The chemistry community is growing.

From Belgium, France, Luxembourg and the Netherlands new participants are expected due to the proximity to Dusseldorf.

2nd ECP Summer Summit ist der Sommer-Event des jährlich im Februar stattfindenden European Chemistry Partnering

Hier treffen die chemische Industrie und ihre Anwenderbranchen auf innovative Entrepreneure und Investoren. Doch wie geht es für Start-ups und große Unternehmen nach dem ersten Kontakt weiter? Dieser Frage widmen sich Dr. Paolo Bavaj von Henkelund Miguel Galvezvom US-amerikanischen Start-up NBD Nano in ihrer Tandem-Keynote: als Inspiration für einen vollen Networking-Tag. Dr. Paolo Bavaj, Head of Corporate Venturing für den Henkel-Unternehmensbereich Adhesive Technologies, und Miguel Galvez, Präsident und Mitgründer des auf neue Materialien spezialisierten Start-ups NBD Nano aus Boston, USA, gewähren authentische Einblicke in den Prozess vom Erstkontakt über Investment bis hin zur Unternehmenskooperation. Die Teilnehmer können sich auf das Teilen von Erfahrungen und Einsichten freuen. „Wir sind sehr froh, NBD Nano in unserem Investment-Portfolio bei Henkel zu haben“, sagt Dr. Paolo Bavaj, „wir bekommen so Zugang zu einer neuen Technologie, auf der wir ein neues Henkel-Geschäft aufbauen können, und NBD Nano kann schneller wachsen und skalieren.

„Bei NBD Nano sind wir sehr glücklich, Henkel als Investor und Unternehmenspartner an unserer Seite zu wissen. Die Partnerschaft ermöglicht es uns, große Märkte zu erschließen und Henkels bestehende Infrastrukturen in Schlüsselmärkten nutzen zu können. Zudem wird so eine übergreifende Zusammenarbeit im Bereich Forschung und Entwicklung für künftige Innovationen sowie bei der Kundenentwicklung in neuen noch unerschlossenen Märkten ermöglicht”, sagt Miguel Galvez. Zum 2nd ECP Summer Summitwerden mehr als 300 Vertreter großer Konzerne, des Mittelstands,junge Wachstumsunternehmen und Start-upssowie Investoren erwartet. Die Veranstaltung in der Konzernzentrale von Henkel in Düsseldorfsteht ganz im Zeichen des Partnerings und der Pitches.

Die Partneringgespräche können im Vorfeld vereinbart werden. Pitches wie auch Ausstellungsstände sind mit den Tickets zusammen buchbar. Kennenlernen und Networking beginnen bereits beim ECP Get-Together am Vorabend.

Dr. Holger Bengs, Initiator des European Chemistry Partnering, sagt: „Ich freue mich sehr, dass der Weltkonzern Henkel nach dem Erfolg des ECP Summer Summit 2018 wieder unser starker Partner ist. Mit dem Tandemreferat als Keynote kommt erstmals der Unternehmergeist in einer Kooperation zum Ausdruck, wenn sich Startup und globales Industrieunternehmen zu einer fruchtbaren Kooperation zusammenfinden. Die Teilnehmer können gespannt sein.“

NBD Nano, mit Hauptsitz in Boston, MA, USA, ist ein auf neue Materialien spezialisiertes Start-up mit hoher Expertise im Bereich von Oberflächeneigenschaften, beispielsweise die wasserabweisende Wirkung oder spezielle Haftung. Dank der eigenen Plattformtechnologie entwickelt das Unternehmen Additive und Beschichtungen, die sowohl dauerhafte als auch maßgeschneiderte Oberflächenlösungen ermöglichen. Die Technologie von NBD Nano kann in vielfältigen Anwendungen eingesetzt werden –von Elektronik und Konsumgütern bis hin zum Automobil. Weitere Informationen zu NBD Nano finden Sie unter http://nbdnano.com.

Okt
2
Mi
13. BioEconomy BusinessTreff: Biotechnologie – eine Chance für Mitteldeutschland @ Franckesche Stiftungen
Okt 2 um 17:00 – 20:30

13. BioEconomy BUSINESSTREFF „Biotechnologie – eine Chance für Mitteldeutschland?!“


Termin
:      02.10.2019, 17 – ca. 20.30 Uhr

Ort:              Franckesche Stiftungen, Franckepl. 1/Haus 37, 06110 Halle (Saale)

Vorträge und Referenten:

  • Mark Warner (USA) – Was passiert derzeit in den USA im Bereich Biotechnologie? Trends in the bioeconomy and ways to industrialize!
  • Prof. Dr. Matthias Zscheile (BCM GmbH) – Was planen wir vom BioEconomy Cluster, um diese Trends und die Start-ups besser zu unterstützen? Chancen für einen Industriellen BioHub Mitteldeutschland!
  • Dr. Franziska Krüger (Land Sachsen-Anhalt) – Wie kann die Politik den anstehenden Strukturwandel in Mitteldeutschland unterstützen?
  • Michael Katzberg (EW Biotech GmbH) – Fallbeispiel einer gelungenen Zusammenarbeit

Geben Sie die Einladung gern an alle Interessierten weiter. Für einen kleinen Imbiss wird gesorgt sein.

Sie haben Interesse an der Veranstaltung teilzunehmen? Dann melden Sie sich bitte bis zum 15.09.2019 unter der Anmeldung an oder schreiben Sie uns eine E-Mail an folgende Adresse: businesstreff@bioeconomy.de


Anmeldung:

Bitte füllen Sie die folgenden Felder so aus, wie sie auf Ihrem Namensschild erscheinen sollen.

Auf dieser Veranstaltung werden Bild- und Tonaufnahmen angefertigt. Mit der Anmeldung erklärt der Veranstaltungsteilnehmer sein Einverständnis zu Bild-­ und Tonaufnahmen sowie zur Verwendung und Veröffentlichung der Aufnahmen zum Zwecke der öffentlichen Berichterstattung oder die Bewerbung des Leistungsangebotes der Veranstalter, einschließlich auf Websites und in sozialen Medien.

Für Nichtmitglieder wird ein Unkostenbeitrag in Höhe von 50 € (netto) erhoben:

Okt
4
Fr
37. World Methanol Conference mit bse Workshop small-scale methanol plants @ Berlin
Okt 4 um 14:00 – 17:00

3. Training Workshop über die Biomethanolherstellung auf der 37. World Methanol Conference

Der BSE Technische Workshop Small-Scale Methanol Plants findet am 4. Oktober 2019 vor der IHS World Methanol Conference in Berlin statt.

Dozenten für die einzelnen Hauptprozesse von Aker Solutions, BASF, bse Engineering Leipzig, McPhy und Sulzer Chemtech erklären die jeweilige Technik.

Der Workshop wird nunmehr zum 3. Mal abgehalten. Wer Interesse an der Technik über die Biomethanolproduktion hat, sollte unbedingt Verfahrensgeber und Hersteller aus erster Hand auf dem Workshop treffen.

The small-scale methanol plants technical workshop returns this year with a full afternoon of expanded scope and deeper content. Industry experts will drill into the technical implementation of methanol annex plants with prefabricated ready-to-connect units in different industries that produce carbon containing waste streams and/or electricity in volatile market environment.

  • Introduction and Moderation – Greg Dolan, Methanol Institute
  • Small-Scale and modularized Methanol Synthesis – Christian Schweitzer, bse Engineering Leipzig GmbH
  • CO2/H2 to Methanol Catalyst for flexible Loads – Dr. Hamideh Ahi, BASF SE
  • Standardized Modular Carbon Capture – Oscar Graff, Aker Solutions ASA
  • Pressurized Alkaline Electrolyser for Methanol Production – Christopher Braatz, McPhy
  • Skid-mounted Distillation for Methanol from CO2/H2 – Dr. Stefan Sander, Sulzer Chemtech AG

Flyer download